Die ohnehin schon hochwertigen BAUER HOLZHÄUSER werden mit der Verwendung der leim- und schadstofffreien GFM-Platten erheblich aufgewertet. Ein echtes Plus für künftige Bauherren.

Mit aufeinander abgestimmten, konsequent ökologischen Werk- und Dämmstoffen, werden die Gebäudehülle und die Innenwände komplett aus nachwachsenden Baustoffen gefertigt.

  • Alle Innen- und Außenwände werden einseitig mit GFM-Diagonalplatten beplankt.
  • GFM-Diagonalplatten für tragende und aussteifende Holzrahmenwände sowie evtl. bei Unterböden.
  • GFM-Verlegeplatten unterseitig in der Dachschräge als natürliche Dampfbremse aus Holz, gleichzeitig bilden die GFM-Verlegeplatten die luftdichte Ebene.
  • Diffusionsoffener Wand- und Dachaufbau
    ohne Verwendung von Dampfbremsfolien.
  • Dämmstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen für den integrierten Wärme- und Schallschutz.
  • Für tragende Bauteile sowie für Innen- und Außenbekleidungen, Dielenböden und Parkett wird Nadelholz verwendet.
  • Gips- oder Lehmbaustoffe für Bekleidungen der Wände.
  • Jedes Material bringt in dieser Kombination seinen optimalen Beitrag ein, um für Sie ein echtes, natürliches Holzhaus zu errichten – ein BAUER HOLZHAUS.